Die kirchliche Fachstelle bei Arbeitslosigkeit

Die kirchliche Fachstelle bei Arbeitslosigkeit DFA bietet persönliche Beratung und Unterstützung an. Sie wendet sich an Menschen, die von Erwerbslosigkeit, drohendem Arbeitsplatzverlust oder von Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis betroffen sind.

BITTE BEACHTEN SIE DIE CORONA-BEDINGTEN NEWS

(vgl. laufend aktualisierter Newsbeitrag)

 

Das Angebot steht Personen offen, die im Kanton Zürich wohnen und/oder arbeiten.

Die Beratungsstellen befinden sich in Uster, Winterthur und Zürich.


Die DFA-Beratung ist freiwillig: Die DFA-Beratung wird von ihren Klientinnen und Klienten aus eigener Motivation in Anspruch genommen; die DFA-Beratung ist keinem gesetzlichen Auftrag verpflichtet und ist sanktionsfrei.


Die DFA-Beratung ist unabhängig: Die DFA-Beratung ist für alle Klientinnen und Klienten unabhängig von deren Bildung, Herkunft, Alter und Religion zugänglich. Sie ist konfessionell neutral und vertraulich.


Die DFA-Beratung ist unentgeltlich: Die DFA-Beratung ist für alle Klientinnen und Klienten kostenlos zugänglich.

 

Die DFA ist ein ökumenisch getragenes Angebot der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich und der Katholischen Körperschaft des Kantons Zürich.

 

News

News

CORONA: persönliche Beratung vor Ort eingestellt

 

 

 

Aufgrund der vom Bund verordneten CORONA-Massnahmen sind bis auf weiteres keine persönlichen Beratungen vor Ort mehr möglich.

 

Die Unterstützung von Ratsuchenden per Telefon oder E-Mail bleibt gewährleistet. Sie erreichen uns telefonisch wie folgt:

 

DFA Winterthur Dienstag bis Donnerstag 14h - 16h unter 052 / 213 50 20, winterthur@dfa.ch

 

DFA Zürich Montag 10 - 12h / 14 - 16h sowie Donnerstag 10 - 12h / 14 - 16h unter Tel. 044 / 298 60 80, zuerich@dfa.ch.

 

Die DFA Uster Donnerstag 10h - 12h und 14h - 16h unter 044 / 941 02 03, uster@dfa.ch.

 

Beachten Sie auch die eigens für diese "ausserordentliche Lage" eingerichteten "CORONA-Links" mit aktuellen Informationen.

 

Besten Dank für Ihr Verständnis!