Die kirchliche Fachstelle bei Arbeitslosigkeit

Die kirchliche Fachstelle bei Arbeitslosigkeit DFA bietet persönliche Beratung und Unterstützung an. Sie wendet sich an Menschen, die von Erwerbslosigkeit, drohendem Arbeitsplatzverlust oder von Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis betroffen sind.

 

Das Angebot steht Personen offen, die im Kanton Zürich wohnen und/oder arbeiten.

Die Beratungsstellen befinden sich in Uster, Winterthur und Zürich.


Die DFA-Beratung ist freiwillig: Die DFA-Beratung wird von ihren Klientinnen und Klienten aus eigener Motivation in Anspruch genommen; die DFA-Beratung ist keinem gesetzlichen Auftrag verpflichtet und ist sanktionsfrei.


Die DFA-Beratung ist unabhängig: Die DFA-Beratung ist für alle Klientinnen und Klienten unabhängig von deren Bildung, Herkunft, Alter und Religion zugänglich. Sie ist konfessionell neutral und vertraulich.


Die DFA-Beratung ist unentgeltlich: Die DFA-Beratung ist für alle Klientinnen und Klienten kostenlos zugänglich.

 

Die DFA ist ein ökumenisch getragenes Angebot der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich und der Katholischen Körperschaft des Kantons Zürich.

 

News

News

WANTED: MentorInnen für Stellensuchende

Im April 2019 hat die DFA ihr neues Angebot "Mentoring für Stellensuchende" lanciert, Ende Mai waren bereits fünf Mentoring-Tandems aktiv (und ein Stellensuchender konnte seinen Arbeitsvertrag unterschreiben)

Für den nächsten Ausbauschritt suchen wir nun weitere Freiwillige, die bereit wären, eine stellensuchende Person persönlich zu unterstützen. Die Ausschreibung finden Sie HIER - und alles weitere Wissenswerte unter https://www.dfa.ch/freiwillig.php.