Häufige Fragen



Ist ein Lohnabzug bei Minusstunden zulässig?

Es kommt darauf an:

Ja, wenn Sie freiwillig weniger gearbeitet haben und dadurch Minusstunden entstanden sind, dürfen diese vom Lohn abgezogen werden.

Nein, wenn die Minusstunden nicht durch Sie verschuldet sind, besteht trotz fehlender Arbeitsleistung ein Lohnanspruch, z.B. wenn nicht genug Arbeit da ist und Sie deswegen früher heimgeschickt oder zu wenig eingesetzt werden (Art. 324 OR). Für diesen Fall stellen wir Ihnen einen Musterbrief zur Verfügung, mit dem Sie die Bezahlung ungerechtfertigt abgezogener Minusstunden bei Ihrem Arbeitgeber einfordern können.