Die kirchliche Fachstelle bei Arbeitslosigkeit

Die kirchliche Fachstelle bei Arbeitslosigkeit DFA bietet persönliche Beratung und Unterstützung an. Sie wendet sich an Menschen, die von Erwerbslosigkeit, drohendem Arbeitsplatzverlust oder von Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis betroffen sind.

 

Bitte beachten Sie den Newsbeitrag mit Hinweisen zu den aktuellen Zugangsmöglichkeiten zu unseren Leistungen.

 

Das Angebot steht Personen offen, die im Kanton Zürich wohnen und/oder arbeiten.

Die Beratungsstellen befinden sich in Uster, Winterthur und Zürich.


Die DFA-Beratung ist freiwillig: Die DFA-Beratung wird von ihren Klientinnen und Klienten aus eigener Motivation in Anspruch genommen; die DFA-Beratung ist keinem gesetzlichen Auftrag verpflichtet und ist sanktionsfrei.


Die DFA-Beratung ist unabhängig: Die DFA-Beratung ist für alle Klientinnen und Klienten unabhängig von deren Bildung, Herkunft, Alter und Religion zugänglich. Sie ist konfessionell neutral und vertraulich.


Die DFA-Beratung ist unentgeltlich: Die DFA-Beratung ist für alle Klientinnen und Klienten kostenlos zugänglich.

 

Die DFA ist ein ökumenisch getragenes Angebot der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich und der Katholischen Körperschaft des Kantons Zürich.

 

News

DFA-Jahresbericht 2023 ist online

Ab sofort finden Sie den Jahresbericht 2023 der DFA in der Rubrik Publikationen unter Jahresberichte.

Die DFA kurz erklärt - DER FILM

Die DFA hat "homemade" ein kurzes Erklärvideo produziert: Wer wir sind, an wen wir uns wenden, was wir tun - und wie man sich an uns wenden kann.